Neuigkeiten und Berichtenswertes

HeinzelTropfen ist gelungen

von Carsten Lippert

Verkauf des HeinzelTropfen ist gestartet

Aus 540 kg Birnen der Sorte „Gute Luise“ wurden 75 Liter des guten „HeinzelTropfens“. Am Freitag der letzten Novemberwoche wurde dem Lesecafé im „ROTEN HIRSCH“ zu Eilenburg zwei original Erzgebirger Schwibbögen übergeben.
Ursprünglich sollte der Erlös vom Verkauf des Birnenbrandes unter anderem für die Anschaffung von Schwibbögen für das Lesecafé genutzt werden. Der erste Advent kam aber in diesem Jahr genauso schnell, wie in jedem anderem Jahr – daher hat zum jetzigen Zeitpunkt das Lesecafé zwei Schwibbögen gesponsert bekommen, einmal vom Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e.V. (TGV) selbst und von der Unternehmens- und Personalberatung SL | Marketing & Management, Sven Lehmann aus Eilenburg.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf der Seite des TGV Eilenburg ...

Zurück